über mich


1980 - mit einer Canon AE1 fing alles an

seit 1988 fotografie ich mit Nikon und seit 2006 Digital



mit der Zeit hat aber mein Interresse an dem Hobby nachgelassen. Die Kamera blieb immer häufiger Zuhause.

seit 2011 ist meine Freude an der Fotografie wieder entfacht. Wie sie an den Fotos unschwer erkennen für            " alles was einen Benzin Motor hat"  

 

Was ein Besuch in der grüne Hölle alles auslösen kann. Inzwischen werden jedes Jahr auch Rennen in Belgien , Österreich und der Schweiz besucht. Geplant sind noch Veranstaltungen in Frankreich , Italien und später in den USA.

 

Wobei sich mein Schwerpunkt immer mehr zu dem " Historischen Motorsport " hin entwickelt.

 

Besonders gut gefällt mir der positive Austausch mit anderen Fotografen an der Strecke , denn nur so kann man sich verbessern.