THE BLUE FLAME

Am 18. Oktober 1970 stellte der Amerikaner Gary Gabelich einen sagenhaften Weltrekord auf. Er raste in einem Raketenauto mit 1024 Kilometern pro Stunde durch einen ausgetrockneten Salzsee im US-Bundesstaat Utah. So schnell hatte sich noch kein Mensch zuvor auf dem Erdboden fortbewegt. Die "Blue Flame" blieb 13 Jahre lang das schnellste Automobil der Welt.

Der Namen "Blue Flame" war überaus passend. Als Treibstoff für das sagenhafte Fahrzeug diente nämlich eine höchst explosive Mischung aus flüssigem Erdgas und Wasserstoffsuperoxyd (= eine farblose, flüssige Verbindung aus Wasserstoff und Sauerstoff). 

der Rekord

die Erbauer

der Fahrer


das Bremssystem

der Reifenlieferant


das Fahrwerk