das Wetter

Nass , aber für andere genau das Richtige

Messe Friedrichshafen

mein erster Besuch der Classic Messe , aber sicher nicht mein letzter

das Foto Team

Silke " Foto Fee" Tauchert

Juergen"Avus" May

Jörg Küpper


3 x Riva

Landwirtschaft

Nahrungsversorgung auf der Messe

NSU TT    Bj 1971  116 PS

NSU Prinz 2  30  Bj 1956  - Original Solitude Teilnehmer

und weitere NSU ......

BMW 328 - Chassis Nr 85139 - das Ameisenei

Old Englishman

Miniatur Fahrzeuge

Flower Power

Shopping , die erste

Opel , der Zuverlässlige

auf der Rennstrecke - 1,6 Km und die Jungs und Mädels haben es brennen lassen

American LaFrance

American LaFrance (ALF) war ein Hersteller von Feuerwehr- und Rettungsfahrzeugen in Summerville, South Carolina, USA mit einer bis in das Jahr 1873 zurückreichenden Geschichte.

 

Das Unternehmen stellte 1903 etwa 10 bis 15 Personenkraftwagen her, die als La France vermarktet wurden. Der Markenname schrieb sich laut einer Quelle mit einer Leerstelle. 1905 folgte ein Prototyp mit Kardanantrieb, der wohl auch La France genannt wurde.

 

Zwischen 1907 und 1914 entstanden weitere Pkw, die jetzt als American La France vermarktet wurden. Auch dieser Markenname schrieb sich laut einer Quelle mit Leerstellen.

 

Schon seit den 1920er-Jahren wurden Feuerwehrwagen zu Rennwagen umgebaut, meist Speedster genannt. Dazu wurden die Rahmen gekürzt und die Ausstattung auf das Notwendigste reduziert.

 

Mopeds

weitere Gas Junkies

Jochen lässt seinen Caravan fliegen

Porsche

weitere Schönheiten

Bellezze italiane

Shopping die zweite

es war für jeden das Richtige dabei