IAA Frankfurt  2009

Die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) ist eine der größten und international bedeutendsten Automobil-Fachmessen. Bis 1939 fand sie überwiegend in Berlin statt, nach einer kriegsbedingten Unterbrechung von 1951 bis 2019 alle zwei Jahre in Frankfurt am Main.

Die IAA Pkw 2009 stand im Schatten der Weltwirtschaftskrise und einige namhafte Hersteller sagten die Teilnahme ab. Gleichwohl gab es insgesamt 100 Weltpremieren der Hersteller, darunter 55 aus Deutschland, sowie 87 Weltneuheiten der Zulieferer zu sehen. Ein Schwerpunkt der Messe mit rund 850.000 Besuchern bildete der Umweltschutz: Im Mittelpunkt standen vor allem Autos mit Elektroantrieb

Opel

Astra Welt Premiere


Welt Premiere Ampera

Welt Premiere Insignia OPC Sportstourer

Mercedes Benz

Welt Premiere SLS AMG

Welt Premiere E Klasse T

Brabus

BMW

Alpina

Mansory

Great Britain

Lotus

Wiesmann

Smart

Mini

Tuner

Asien