54. Bergrennen in Reitnau


unsere Gastgeber


Location

Reitnau im Schweizer Kanton Aargau.

 

Wetter

wie immer sehr gut

 

das Team

Silke Tauchert , Sabine Petitjean,

Robert Balb , Juergen May,

Winfried Reischl , Jörg Küpper

 

und als Fahrer

Claude Petitjean


Reitnau

im schönen Argau

Die Gemeinde besteht aus drei Ortsteilen, deren Bebauung locker zusammengewachsen ist. Am Westrand der völlig flachen Talebene befindet sich das Unterdorf. Oberdorf und Hubel liegen rund 40 Meter erhöht auf einer lang gestreckten Seitenmoräne; diese entstand während der Würmeiszeit beim Rückzug des Reussgletschers. Die Suhre bildet die östliche Gemeindegrenze. Der Fluss wurde Mitte der 1920er Jahre begradigt, der ausgedehnte Sumpf in der Ebene trockengelegt. Westlich der Moräne erheben sich zahlreiche Hügel; von Nord nach Süd sind dies der Bluemisweg (652 m ü. M.), die Stockrüti (673 m ü. M.), der Birch (672 m ü. M.) und der Lügisried (687 m ü. M.). Diese Hügel fallen steil ins Uerkental an der Kantonsgrenze ab.

Die Fläche des Gemeindegebiets beträgt 579 Hektaren, davon sind 208 Hektaren bewaldet und 68 Hektaren überbaut. Der höchste Punkt befindet sich auf 687 Metern auf dem Lügisried, der tiefste auf 475 Metern an der Suhre.

unsere Herberge mit Familienanschluß

wenn man schon mal in der Schweiz ist


die Rennstrecke

Einmal im Jahr wird das sonst so ruhige Bauerndörfchen einwenig anders geweckt als sonst. Bereits morgens um sieben Uhr dröhnen die ersten Motoren aus den Fahrerlagern.
Was 1965 klein begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einem wahren Grossanlass entwickelt.

 

 

 

Nicht selbstverständlich, wenn man bedenkt, wie viele Gegner der Automobilrennsport heutzutage aus politischer und ökologischer Sicht hat.

Wenn ein Schweizer Rennen etwas aus dem Rahmen fällt, dann ist es Reitnau.


Überstellung der Lady ins Fahrerlager

wer ist eigentlich dieser Claude Petitjean ?

und seine Lady

der Rennbericht

ich habe Claude kräftig genervt und das aber unbeschadet überstanden

Reitnau - wir sehen uns in 2021 wieder

PS : zum Schluß ein großes Danke Schön an unsere Gastgeber  " Busselbiene und Claude" . Für Speis und Trank , Bett und Wasser und das wir vor lauter Events kaum geschlafen haben. Rundum für ein geiles Wochenende