eine nostalgische Zeitreise in die glorreiche Zeit der Berg-Europameisterschaftsläufe und damit eine Brücke zwischen den Anfängen des Motorsports bis zur Neuzeit. Am 28. bis 30. September 2018 war es wieder soweit, nach einer Pause von zwei Jahren. Und die Autos donnerten wieder die sechs Kilometer lange Bergrennstrecke hinauf.

endlich sind die 2 Jahre Pause zu Ende. Joachim braucht für so ein Top Event einfach diese Zeit um uns solche tollen Autos zeigen zu können.

Wie immer besuchten wir am Freitag  die Willkommensfeier mit Fahrzeugabnahme und Präsentation in der Fussgängerzone von Berchtesgaden.                                                                          Am Samstag ging es um 7:45 per Shuttlebus von BGL ins Fahrerlager.

Ganz besonders freute ich mich auf meine Freundin "Busselbiene" mit ihrem Mann Claude und ihrer schnellen Fairlady aus der Schweiz

Claude und Busselbiene Petitjean und die schnelle Lady

Schwerpunktthema  : die Frühzeit der DTM von 1984 bis 1996


DTM Zeitreise

Frank Biela im Audi V8 Quattro DTM 1990

Karl Wendlinger im Mercedes Benz AMG 300SEL 6,8

Opel Omega Irmscher DTM

Walter Röhrl im Porsche 911xRöhrl

BMW Schnitzer 635 CSI Gruppe A

Alfa Romeo 155 GTA

Porsche 914/6 GT  ONS Sicherheitsstaffel

Pikes Peak 1987   VW Golf mit Jochi Kleint

Franz Ostermaier und sein BMW Schnitzer 2800CS

DKW F1 Monoposto  Bj 1931

Nostalgie Pur

Motorräder

Patrick mit seiner Harley Davidson WR TT von 1947

die Moped Gang

Französische Schönheiten

Highlights aus Bella Italia

Ferrari 212E Montagna  Bj 1969

Schweizer Motorsport

Huffacker Genie MK8  von 1963

Bus Tour mit Live Entertainment