„Steckborn ist das Monaco der Oldtimer-Szene“

Bergrennen Steckborn-Eichhölzli am 22./23. September

der Ort Steckborn

Steckborn ist ein vergleichsweise kleines Thurgauer-Dorf mit weniger als 4000 Einwohner, die das Privileg haben, am schönen Untersee, also dem unteren Teil des Bodensees, zu wohnen.Bereits zum vierten Mal fand am 22. und 23. September 2018 nach den Austragungen in den Jahren 2007, 2010 und 2015 das Memorial zum Bergrennen Steckborn-Eichhölzli statt.

die gesamte Stadt ein rauschendes Fahrerlager

eine besondere Freude war das Treffen mit Sabine und  Claude und Ihrer Fairlady Z

Die Entstehung einer ehrgeizigen Idee

 

Im Jahre 1997 bei einem Slalomrennen, organisiert vom ACS Basel in Aneau du Rhin ist die Idee entstanden ein spezielles Rennfahrzeug für die Schweizer Meisterschaften zu bauen. Es gibt viele VW Golfs, Opel Kadetts, Asconas und Ford Escorts aber ein Datsun (Nissan) Z war uns in der Rennszene nicht bekannt. Da wir gerne einen speziellen eigenen Weg gehen wollten, haben wir uns entschlossen einen Datsun Z von der Strasse her auf die Rennstrecke aufzubauen. In der Renngeschichte weltweit ist dieses Fahrzeug sehr wohl ein grosser Begriff, zum Beispiel die USA mit Paul Newman, Jim Fitzgerald, John Morton, Steve Millen uvm, sowie auch in der Rallyszene zum Beispiel wo im Jahre 1972 Rauno Aaltonen und Jean Todt die Rally Montecarlo mit dem 2. Rang beendeten. Auch in der legendären East African Safari mit Shekhar Metha mit einem Datsun 240 Z dieses Rallyevent in den Jahren 1971 bis 1973 dominiert hat.

 

das bedeutet das die Lady dieses Jahr ein Jubiläum feiert

二十 oder 20 Jahre

 

hier sind ein paar Daten zu der Lady

Motor:  6 Zylinder Reihenmotor
 Hubraum:  2980 ccm
 Leistung:  320 PS
 Höchstdrehzahl:  9800 U/Min.
 Drehmoment:  350 Nm bei 4800 U/Min.
 Beschleunigung:  von 0 bis 100 km/h in 4 Sekunden
 Höchstgeschwindigkeit:  250 km/h
 Getriebe:  Speziall Anfertigung 5 Gang H Shortshift Schaltung (Datsun 280 ZX)
 Differenzial:  NISMO Klauensperre
 Fahrwerk:  Koni/Eibach Kombination mit Speziallstabilisatoren von NISMO
 Leergewicht: 880 Kilogramm 
 Kategorie National:  E1 (Formelfreie Tourenwagen bis 3000ccm)
 Kategorie International:  Gruppe 4 GT Wagen bis 3000ccm

die Lady

das Team

J. Petitjean und sein Datsun 510

die Moped Gang


Toyota Celica Gt Gr2 ex K.Fritzinger


Lancia Stratos HF Gruppe 4

Vorkriegsfahrzeuge - ein Highlight der Veranstaltung


Enzmann 506  Bj 1967

heute sind noch rund 20 Enzmänner aktenkundig, davon 13 fahrbereit.

 

Sauber C5

wir sehen uns in 2021 wieder