autobau Romanshorn  August 2014

Die Autoausstellung in Romanshorn zeigt permanent rund 90 Autos. Bis auf wenige Ausnahmen von Leihgaben, aufgrund von Kooperationen mit anderen Museen, stammen alle Sportwagen, Klassiker und Rennautos aus der privaten Sammlung Fredy Lienhards. Der Name autobau erlebniswelt ist derweil Programm – denn das unmittelbare Erleben steht im Mittelpunkt. Auf diese Weise können Gäste und Besucher die weltberühmten Strassensportwagen und kultigen Klassiker, Hightech-Supercars und professionellen Rennwagen wirklich aus nächster Nähe erleben. Die Bandbreite der Autos weltbekannter Autohersteller reicht von Aston Martin, Alfa Romeo, BMW und Bugatti, über Ferrari, Ford, Jaguar, Lamborghini und Lancia, bis hin zu Maserati, Mercedes und Porsche und zeigt auch viele exotische Supersportler aus den 1990er Jahren wie Saleen S7 und Vector W8, die man sonst bestenfalls in Büchern oder im Internet zu sehen bekommt. Das Gleiche gilt für die unglaubliche Vielfalt professioneller Rennwagen aus den spektakulärsten und schnellsten Rennserien der Welt – von der Rallye und dem Dragster-Racing, den Le-Mans-Prototypenklassen oder der US-amerikanischen Indycar-Serie sowie der Formel 1 ist alles dabei.

 

unser Guide war Herr Ruedi Mettler , kompetent und Fachlich über das Museum hinaus Erste Klasse. Sehr großes Wissen um Sauber und deren Geschichte

Eindrücke aus seiner Ferrari Sammlung

Ferrari 330 GTO    Bj 1962

Ferrari 512 BB LM    Bj 1977

LaFerrari

ein kleiner Überblick der Ferrari Sammlung

weitere Automobile Highlights

Stationen von Fredy Lienhard

Formelfahrzeuge

Porsche Carrera RS

Lola B05/40 Judd LMP2  Bj 2005  

#42 Horag Lola CanAm 1992

# 27 Lista Toyota Lexus Doran JE4 Daytona Prototype

Porsche RS Spyder EVO

Ligier JS 51 B

Peter Sauber Motorsport

 

 

 

 

C1  1970 2 Exemplare

 

 

 

 

C3 1973 3 Exemplare

 

 

 

 

C5  1978 LeMans

 

 

 

C8

eine der größten Sauber Modellautosammlungen der Welt

   mit freundlicher Genehmigung von Ruedi Mettler

Porsche 962 C

Lola T70 Spider 1967

historische Formel 1

Studien von Sbarro und Rinspeed

Vector Motors Corporation W8