BMW Museum München

Das BMW Museum nahe der Konzernzentrale und der BMW Welt wurde 1973 eröffnet und 2008 erweitert. Das Museum hat sich seitdem zu einem der meistbesuchten Unternehmensmuseen Deutschlands entwickelt. Neben der Dauerausstellung mit rund 120 Original-Exponaten finden in der Rotunde und „Museumsschüssel" Wechselausstellungen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten statt. Ob Dauerausstellung oder Wechselausstellung ein Besuch im BMW Museum lohnt sich immer.

DIE SIEBEN AUSSTELLUNGSHÄUSER.

Das BMW Museum erstreckt sich über 5000 Quadratmeter und zeigt die wichtigsten und wertvollsten Automobile, Motorräder und Motoren aus über 100 Jahren BMW Group Historie. Die Dauerausstellung ist in sieben Ausstellungshäusern gegliedert.

das Fototeam

Robert und Jörg

 

Bilderzeitraum 2008 bis 2018


Sonderausstellungen


Impressionen


Straßenfahrzeuge bis 1945

BMW 328

Straßenfahrzeuge  ab 1946

Mittelklasse

Ein Raum widmet sich der 3er Reihe vom BMW 1600-2 bis fast zur Gegenwart, die Bilder und Textleisten am Boden entlang der einzelnen Modelle zeigen historische Prospekte und Bilder.

Luxusklasse

Cabrio / Roadster

Kein Automobil weckt so viele Emotionen wie ein Roadster. Dieser zweisitzige Sportwagen mit leichtem Verdeck ist Ausdruck einer ganz besonderen Lebensart, ein Fahrzeug mit besonderem Charakter, das Freude am Fahren auf intensivste Art vermittelt.
Die BMW Roadster nehmen einen wichtigen Platz in der Historie der BMW Automobile ein.

Motorräder

Straßenmaschinen

Rennmaschinen

Motorsport

Das Haus des Motorsports erinnert an die großen, unvergessenen Erfolge von BMW: die Siege des BMW 328, das Engagement in der Formel 1 und die Rennsportgeschichte des BMW Motorrads und der BMW Tourenwagen.

M Power

Seit den 1970er Jahren bietet BMW mit den M Modellen außergewöhnliche Sportwagen für die Straße an. BMW war der erste Hersteller weltweit, der seinen sportlichen Automobilen eine eigene Produktlinie widmet. Die BMW M Motoren stellen das Optimum im Bereich straßentaugliche Hochleistungsmotoren dar.

Motoren

Studien

BMW Turbo

M1 Hommage

Z9 GT